PROGRAMM

c

Eröffnungskonzert

Sonntag, 27. August | 16 Uhr

sehen. hören. erleben.

programm_engel

Programm

sehen. hören. erleben.

So 27.08.2017 | 16 Uhr
Klosterkirche Roggenburg

16 Uhr
Georg Friedrich Händel
Dixit Dominus HWV 232
Wolfgang Amadeus Mozart
Exsultate, jubilate KV 165
Antonio Vivaldi
Gloria RV 589
Ort
Klosterkirche Roggenburg
Künstler:
Robin Johannsen, Sopran I
Jessica Jans, Sopran II

NN, Alt

Tölzer Knabenchor
teatro del mondo

Prof. Gerhard Weinberger, Leitung

Italien, selbst Heimat vieler Künstler, dient Kunstschaffenden aus anderen Ländern seit Jahrhunderten als Inspirationsquelle. Im facettenreichen Programm des Eröffnungskonzerts folgen wir den Spuren zweier großer Tonschöpfer in den Süden: Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart. Ihre jeweils in Italien entstandenen Jugendwerke, Händels dramatische Psalmvertonung „Dixit Dominus“ (1707) und Mozarts virtuose Motette für Solosopran „Exsultate, jubilate“ (1773) werden vom heiteren „Gloria“ des italienischen Barockmeisters Antonio Vivaldi mit festlicher Pracht abgerundet.

Kategorie IV
Abendkasse: 20,- €
Vorverkauf: 19,- €
Ermäßigt: 18,- €
Fördervereinsmitglieder: 18,- €
Kategorie V (Hörplätze)
Abendkasse: 8,- €
Vorverkauf: 8,- €
Ermäßigt: 8,- €
Fördervereinsmitglieder: 8,- €
Vorverkaufsstelle
Klosterladen Roggenburg
Klosterstraße 1
89297 Roggenburg
Öffnungszeiten:
Montag – Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11 bis 18 Uhr

Abendkasse
Die Abendkasse öffnet 45 Minuten vor Konzertbeginn.
Ermäßigungen
Gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises gelten Ermäßigungen für:
– Schüler und Studierende (bis 27 Jahre)
– Freiwilligendienstleistende
– Schwerbehinderte
– Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen keinen Eintritt.
Die Klosterkirche Roggenburg ist barrierefrei zu erreichen.
Anfahrt:
Klosterkirche Roggenburg
Klosterstraße 5
89297 Roggenburg
Deutschland
Google Maps

Nachtaktiv

Samstag, 02.September | 19 – 21.30 Uhr

begegnen. erleben. gestalten.

programm_engel

Programm

begegnen. erleben. gestalten.

Sa 02.09.2017 | 19 – 21.30 Uhr
Bibliothek – Klosterkirche – Innenhof

19 Uhr
Robert Schumann
Dichterliebe Op. 48
Ort
Bibliothek
Künstler:
Werner Güra, Tenor

Schumanns Dichterliebe ist seine gewichtigste Vertonung eines Textes von Heinrich Heine und zählt zu den bedeutendsten Liederzyklen der Romantik. Gerade einmal eine gute Woche benötigte Schumann zur Komposition der sechzehn Lieder dieses Zyklus.
Die Texte beschreiben den Weg vom überschäumenden Liebeserwachen über den qualvollen Moment des Abgewiesenwerdens bis hin zum fast dramatischen Stadium der Depression eines unglücklich Liebenden. Schumann fängt in seinen Vertonungen Heines doppelbödige Ironie, seine fein nuancierte Symbolik, mit deren Hilfe er auch die kompliziertesten Stimmungen zu beschreiben vermag, auf ganz besondere Weise ein. Meisterhaft und wahrlich bewegend interpretiert von Werner Güra.

19.45 Uhr
Bach goes to New York
Interaktives Improvisationskonzert
Ort
Klosterkirche
Künstler:

Rudolf Lutz, Orgel

Rudolf Lutz aus St. Gallen wird an der großen Roggenburgerin ein Improvisationskonzert über bekannte Volkslieder und Songs geben.
Der ehemalige Dozent für Historische Improvisation an der Schola Cantorum Basiliensis hat sich dafür verschiedene Stile ausgesucht – von Frühbarock bis Rock. In acht kürzeren Improvisationen wird er zu ausgelosten Melodien improvisieren.
Wer weiß, vielleicht ergibt sich dann folgende Kombination: Ein Trauermarsch à la Beethoven über „Fuchs, Du hast die Gans gestohlen …“
Kaum vorstellbar: Bei solchen Konzertereignissen erholt sich Rudolf Lutz von der anfordernden Arbeit als Künstlerischer Leiter der J. S. Bachstiftung St. Gallen!

21.30 Uhr
Liebessehnsucht
Songs by Purcell, Dowland & Co.
Ort
Innenhof – Open Air
Künstler:
Benno Schachtner, Countertenor
DIADEMUS concertisten
Axel Wolf, Laute
Jakob David Rattinger, Gambe
Andreas Küppers, Cembalo

Ihr Gang zum Konzert führt Sie durch die Klosterpforte, durch den stimmungsvoll beleuchteten Kreuzgang, direkt auf die grüne Abendwiese des Innenhofes. Das Bild: In der Mitte eine grazile Bühne, darum kreisförmig angeordnete Stühle, eine erfrischende Getränkeauswahl, erlesene Snacks und: mitreißende Musik aus England. Für Sie interpretiert von Countertenor Benno Schachtner und den DIADEMUS concertisten.

Tickets
Einzelticket pro Konzert
Abendkasse: 23,- €
Vorverkauf: 21,- €
Ermäßigt: 19,- €
Fördervereinsmitglieder: 16,- €
Kombiticket für alle Konzerte
Abendkasse: 52,- €
Vorverkauf: 50,- €
Ermäßigt: 48,- €
Fördervereinsmitglieder: 45,- €

Freie Platzwahl an den Konzertorten.

Vorverkaufsstelle
Klosterladen Roggenburg
Klosterstraße 1
89297 Roggenburg
Öffnungszeiten:
Montag – Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11 bis 18 Uhr

Abendkasse
Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn.
Ermäßigungen
Gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises gelten Ermäßigungen für:
– Schüler und Studierende (bis 27 Jahre)
– Freiwilligendienstleistende
– Schwerbehinderte
– Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen keinen Eintritt.
Anfahrt:
Klosterkirche Roggenburg
Klosterstraße 5
89297 Roggenburg
Deutschland
Google Maps

Abschlusskonzert

Samstag, 09. September | 19 Uhr

erleben. geniessen. feiern.

programm_engel

Programm

erleben. geniessen. feiern.

Sa 09.09.2017 | 19 Uhr
Klosterkirche Roggenburg

19 Uhr
Johann Sebastian Bach
Magnificat BWV 243
Carl Philipp Emanuel Bach
Magnificat Wq 215
Ort
Klosterkirche Roggenburg
Künstler:
Catalina Bertucci, Sopran
Charlotte Quadt, Alt
Tilman Lichdi, Tenor
Matthias Winckhler, Bass

DIADEMUS vocalisten
Händelfestspielorchester Halle
Benno Schachtner, Leitung

Wie der Vater so der Sohn – dieses geflügelte Wort läßt sich auf Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach durchaus anwenden; denn beide hatten sie ihr Leben der Tonkunst verschrieben. Doch alle vergleichenden Charakterisierungsversuche – „begabter, fortschrittlicher Sohn eines genialen Vaters“ ist nur einer der gern verwendeten Schlagwortsätze – greifen als oberflächliche Kategorisierungen zu kurz. Eine Aufführung ihrer Vertonungen ein- und desselben Textes hingegen bietet Gelegenheit für die Zuhörer und Zuhörerinnen, beiden Komponisten auf ganz besondere Weise nahezukommen: Das Magnificat von Johann Sebastian und das Magnificat von Carl Philipp Emanuel Bach, musiziert im selben Konzert, bestehen nebeneinander als zwei eigenständige, stilistisch unterschiedliche Werke, die ihre größte Verwandtschaft in der Eindrücklichkeit finden, mit der die überraschend aktuelle inhaltliche Botschaft musikalisch umgesetzt wird.

Kategorie IV
Abendkasse: 20,- €
Vorverkauf: 19,- €
Ermäßigt: 18,- €
Fördervereinsmitglieder: 18,- €
Kategorie V (Hörplätze)
Abendkasse: 8,- €
Vorverkauf: 8,- €
Ermäßigt: 8,- €
Fördervereinsmitglieder: 8,- €
Vorverkaufsstelle
Klosterladen Roggenburg
Klosterstraße 1
89297 Roggenburg
Öffnungszeiten:
Montag – Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11 bis 18 Uhr

Abendkasse
Die Abendkasse öffnet 45 Minuten vor Konzertbeginn.
Ermäßigungen
Gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises gelten Ermäßigungen für:
– Schüler und Studierende (bis 27 Jahre)
– Freiwilligendienstleistende
– Schwerbehinderte
– Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen keinen Eintritt.
Die Klosterkirche Roggenburg ist barrierefrei zu erreichen.
Anfahrt:
Klosterkirche Roggenburg
Klosterstraße 5
89297 Roggenburg
Deutschland
Google Maps

Meisterkurs Gesang

04. – 07. September

Programm

04. – 07.09.2017 | 19 Uhr
Kloster und Bildungszentrum Roggenburg

Internationaler Meisterkurs für Gesang

Prof. Sibylla Rubens
Aus Konzert, Oratorium und Passion – Barocke Soloarien und Solokantaten

Prof. Werner Güra
Das deutsche Lied in der Romantik

Weitere Infos und Anmeldungen finden Sie hier.

Meisterkurs Abschlusskonzert

Donnerstag, 07. September | 19 Uhr

Programm

Do 07.09.2017 | 19 Uhr
Bibliothek

19 Uhr
Die TeilnehmerInnen des internationalen Meisterkurses für Gesang stellen sich dem Festivalpublikum und zeigen ihr Können.
Die genaue Programmfolge wird am Konzertabend bekannt gegeben.
Ort
Bibliothek

Tickets
Abendkasse: 10,- €
Ermäßigt: 8,- €
Fördervereinsmitglieder: 8,- €

Vorverkaufsstelle
Tickets für das Konzert sind nur an der Abendkasse erhältlich.

Abendkasse
Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn.
Ermäßigungen
Gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises gelten Ermäßigungen für:
– Schüler und Studierende (bis 27 Jahre)
– Freiwilligendienstleistende
– Schwerbehinderte
– Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen keinen Eintritt.
Die Bibliothek ist barrierefrei zu erreichen.
Anfahrt:
Klosterkirche Roggenburg
Klosterstraße 5
89297 Roggenburg
Deutschland
Google Maps